Edelstahl

Bald bieten wir Ihnen hier mehr Informationen

Unter Edelstahl versteht man legierte oder unlegierte Stähle mit besonderem Reinheitsgrad, zum Beispiel Stähle, deren Schwefel- und Phosphorgehalt (sogenannte Eisenbegleiter) 0,025 % nicht überschreitet. Ein Edelstahl muss nicht zwangsläufig den Anforderungen eines nichtrostenden Stahls entsprechen. Trotzdem werden im Alltag häufig nur rostfreie Stähle als Edelstähle bezeichnet. Der Legierungsanteil von niedrig- oder hochlegiertem Edelstahl ist jedoch genauestens definiert. Zu den Edelstählen zählen zum Beispiel hochreine Stähle, bei denen durch einen besonderen Herstellungsprozess Bestandteile wie Aluminium und Silizium aus der Schmelze ausgeschieden werden, oder zum Beispiel auch hochlegierte Werkzeugstähle, die für eine spätere Wärmebehandlung vorgesehen sind.

Niro Präzisionstechnik verarbeitet ausschließlich nicht-rostende Bleche und setzt spezielle Schweißverfahren ein, die verhindern, dass Korrosion an den Übergangsstellen entsteht. Deshalb können wir auch die hohen Hygiene-Anforderungen für Produkte in Reinraum-Anwendungen erfüllen.

Unsere Mitarbeiter sind echte Edelstahl-Spezialisten, die neben einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung über langjährige Erfahrung im Umgang mit diesem Werkstoff verfügen

Wir verarbeiten Dünnbleche aus V2A- und V4A-Edelstahl sowie Aluminium und bei Bedarf auch andere hochwertige, nicht-rostende Materialien.

Edelstahl als Werkstoff lässt sich sehr vielseitig einsetzen. Neben industriellen Anwendungen fertigen wir auch Möbel, Kunst- und Design-Objekte aus Edelstahl.